Prüfungen zum Diploma in Mountain Medicine und Diploma in Expedition and Wilderness Medicine

Die von der UIAA (Union Internationale des Associations d`Alpinisme), der ICAR (Internationale Commission für alpines Rettungswesen) und der ISMM (International Society for Mountain Medicine) weltweit anerkannte Österreichisch-deutsche Alpinärzteausbildung kann einmal jährlich mit folgenden Qualifikationen abgeschlossen werden: Diploma in Mountain Medicine und Diploma in Expedition and Wilderness Medicine.

Prüfungstermine

Prüfungstermine für 2023 stehen noch nicht fest und werden Ende 2022 hier veröffentlicht werden

 

Internationales Alpinmedizinisches Lehrgangs- und Diplomsystem

Diploma in Mountain Medicine und Diploma in Expedition and Wilderness Medicine

Weltweite Koordination der Curricula und Approbation durch

  • Weltbergsportverband UIAA (Medizinische Kommission)
  • Internationale Kommission für Alpines Rettungswesen IKAR (Medizinische Kommission)
  • International Society for Mountain Medicine ISMM

DiMM Common Courses:

  • Winterlehrgang - Skitourenlehrgang mit medizinischen Schwerpunkten Kälte-, Lawinenmedizin und Höhenmedizin
  • Frühjahrslehrgang - Felskletterlehrgang mit Schwerpunkt internistische Alpinmedizin
  • Sommerlehrgang - Hochtourenlehrgang in Fels und Eis mit medizinischen Schwerpunkten Bergmedizin und Flugrettungsmedizin

Abschluss mit dem Diploma in Mountain Medicine möglich.

Speciality Courses:

Abschluss mit dem Diploma in Expedition and Wilderness Medicine möglich.