Höhenmedizin - ein Kurs in Theorie und Praxis in Zusammenarbeit mit dem EURAC Institut in Bozen

Höhenmedizin - ein Kurs in Theorie und Praxis in Zusammenarbeit mit dem EURAC Institut in Bozen

Termin:  14./15. und 21. Oktober 2022

Ort: online & Bozen

Der Kurs richtet sich an Ärzte, die entweder selbst an Rettungseinsätzen in großen Höhen (Hubschrauberbergung etc.) beteiligt sind oder Patienten über deren Höhenverträglichkeit professionell beraten wollen.

Der Kurs ist gliedert in einen theoretischen Teil (Onlineveranstaltungen am 14. /15.10.2022, jeweils 90 Minuten)  und in einen praktischen Teil (21.10.) mit einem 6-stündigen Aufenthalt in einer Höhenkammer (Terra X Cube, EURAC Institut, Bozen).
Die Kurse können auch einzeln gebucht werden.

Der Kurs ist von der Landesärztekammer Baden-Württemberg mit der Vergabe von Fortbildungspunkten anerkannt.

Weitere Infos entnehmen Sie bitte der Webseite der Universität Ulm

 

4. Allgäuer Bergrettungstag 2022

Bergrettungsmedizin

 

Save the date!

Termin: 17. September 2022

Ort: Bad Hindelang

Weitere Informationen finden Sie auf folgendem FLYER.

Das bewegte Herz - 2022

im Namen der Veranstalter Univ.-Prof. Dr. Thomas Schachner, Prim. Priv.-Doz. Dr. Hannes Alber und Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schobersberger freuen wir uns, Sie auf das interprofessionelle Symposium rund um die körperliche Aktivität bei Gesunden und kardialen Patienten „Das bewegte Herz – 2022“ hinweisen zu dürfen.
Das Hauptthema der diesjährigen Tagung, welche von 2. – 3. Dezember 2022 im Kongress & TheaterHaus Bad Ischl abgehalten wird, lautet „Integrative Bewegungsmedizin“.
Gemeinsam findet auch heuer wieder die Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Alpin-
und Höhenmedizin (ÖGAHM) statt.

Die Veranstaltung „Das bewegte Herz – 2022“ wird für das Diplom-Fortbildungs-Programm
der Österreichischen Ärztekammer approbiert.

Nähere Informationen finden Sie im Vorprogramm

Fortbildung in Höhenmedizin, Bergmedizin, Alpinmedizin und Bergrettung

Bei der großen Zahl von Trekkingtouren und Expeditionen in alpine Lagen gewinnt das Wissen um die Anpassung an größere Höhen und die Behandlung von Höhenerkrankungen eine immer stärkere Bedeutung. Die Verknüpfung von Bergrettung und Alpinmedizin steht dabei im Vordergrund.

ICAR Internationale Kommission für alpines Rettungswesen

ICAR Congress 2021 **digital**

Dear Jahreskongress der ICAR fand auch 2021 digital statt, Aufzeichnungen sind verfügbar:

Weitere Infos hier 

 

ICAR Congress 2020 (virtuell)

Der Jahreskongress der ICAR fand in 2020 digital statt.

Die Vorträge können öffentlich eingesehen werden unter https://vimeo.com/alpinerescue

Weitere Infos unter www.icar-med.com

 

Rückblick ICAR Congress 2019 Zakopane

103 Rettungsorganisationen aus 37 Ländern gehören der International Commission for Alpine Rescue an, auch die BExMed ist Teil dieser Gemeinschaft. Zum zweiten Mal war der Tatrzańskie Ochotnicze Pogotowie Ratunkowe der Ausrichter dieser prestigeträchtigen Veranstaltung in Zakopane. Vertreten wurde die BExMed durch Natalie Hölzl und Helga Vollendorf.

Kongressinformationen unter icar2019.com

Rückblick - Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Bergmedizin und Expeditionsmedizin

Vom 11. bis 13. November 2016 fand die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Bergmedizin und Expeditionsmedizin in Garmisch-Partenkirchen statt. Mehr als 300 Teilnehmer haben in diesem Rahmen mit uns das 20jährige Bestehen der BExMed gefeiert. An den Prüfungen zum Diploma in Mountain Medicine und Diploma in Wilderness and Expedition Medicine nahmen 136 Prüflinge teil.

In einem Workshop zum Lawinennotfall wurde die aktuelle ICAR Avalanche Rescuecard inklusive neuem Triagealgorithmus 2016 vorgestellt.

Programm ausdrucken